Wien - Spanische Hofreitschule außen

Liebe Urlaubsrebellen, bei diesem Angebot könnt ihr wieder ein sehr gutes Wien-Schnäppchen ergattern! Bei dem Preis schon fast ein Muss, wenn sowieso eine Reise nach Wien geplant ist. Und selbst wenn nicht, dann solltet ihr euch überlegen dort hin zu fahren. Ein wunderbare Stadt! Eines der Highlights in Europa!

In Wien steht ein Prunkbau neben dem nächsten, eine Sehenswürdigkeit folgt der anderen. Hier läuft die Digicam garantiert heiß. Ich fahre immer wieder gerne in diese Stadt, denn mit einem Kurzurlaub ist es meist nicht getan. Bei diesem Angebot könnt ihr jedoch einen ersten Eindruck der Kulturmetropole Österreichs erfahren.

Ihr wohnt in einem luxuriösen und top bewerteten 4 Stern Hotel direkt neben dem Schloss Schönbrunn. Nach dem üppigen Frühstücksbuffet seid ihr in 5 Minuten beim Schloss-Eingang und könnt dort eure kostenlose Tour machen, welche bereits im Reisepreis inbegriffen ist. Eine U-Bahn habt ihr ebenfalls direkt vor der Tür. Mit dieser seid ihr in weniger als 10 Minuten in der Innenstadt. Die Fahrten sind 24h kostenlos, da ihr ein 24-Stunden-Ticket für die öffentlichen Verkehrsmittel dazu bekommt.

3 Tage Wien-Urlaub – nur 99 Euro pro Person

Ab nur 99 Euro pro Person erhaltet ihr 2 Übernachtungen im Doppelzimmer des 4* Hotels Austria Trend Parkhotel Schönbrunn (94% Holidaycheck) inkl. Frühstück sowie den Eintritt ins Schloss Schönbrunn mit Imperial Tour & Audio Guide plus 24-Stunden-Ticket für die öffentlichen Verkehrsmittel. Und das sogar in der Ferienzeit.

[list]

  • Reisezeitraum: bis Ende Oktober 2014
  • Reisedauer: 3 Tage
  • Klima: ca. 25° Luft
  • Hotel: 4* Austria Trend Parkhotel Schönbrunn (94% bei Holidaycheck)
  • Lage: 13. Bezirk
  • Ort: Wien, ca. 20km vom Flughafen entfernt
  • Verpflegung: Frühstück
  • Flughafentransfer: Individuell (S7 ca. 4,40€)
  • Preis: ab nur 99€ pro Person im DZ

[/list]

[ct_button url=“http://www.urlaubsrebell.de/AIDU-Deals-Austria-Trend-Schoenbrunn-Wien“ style=“blue“ size=“middle“ type=“round“ target=“_blank“ rel=“nofollow“] Angebot jetzt sichern [/ct_button]

3 Tage Wien-Urlaub – Was angucken?

Wien hat so viele Sehenswürdigkeiten, die sind keinesfalls alle in 3 Tagen anzugucken. Aber viele der Sehenswürdigkeiten liegen im Altstadt-Ring. Alle sind fußläufig zu erreichen. Hier mal eine Option, wie ihr die Tage verbringen könnt. Je nach An- und Abreise.

Wien-Urlaub – Tag 1

Wien - Ring-Tram

Wien – Ring-Tram

Anreise und Checkin in das tolle 4* Hotel. Am Nachmittag / Abend fahrt ihr in die Innenstadt bis zum Schwedenplatz. Dort kann ich euch die Fahrt mit der Ring-Tram empfehlen. Mit dieser fahrt ihr in ca. 25 Minuten einmal den Ring ab und seht viele der Sehenswürdigkeiten Wiens. Am besten in Fahrtrichtung links sitzen. Danach könnt ihr entscheiden, welche Punkte ihr noch mal ablaufen wollt. Alternativ lohnt sich auch eine Stunde Segway um die gleiche Tour zu machen (nur ohne Audioguide). Das macht bei gutem Wetter richtig Laune. Siehe hier: http://www.segwayrentalvienna.com/

Nach der Fahrt geht es in Richtung Stephansdom mit Besuch in diesem. Anschließend geht ihr hinter dem Dom die kleine Gasse wieder Richtung Schwedenplatz und esst euer Wiener Schnitzel im Figlmüller! Weiter geht es zum Schwedenplatz und auf der gegenüberliegenden Seite ins Sofitel Hotel in die Le Loft Bar über den Dächern der Stadt zu einem Cocktail.

Wien-Urlaub – Tag 2

Wien - Blick auf Schloss Schoenbrunn

Wien – Blick auf Schloss Schoenbrunn

Nach dem Frühstück am besten gleich zum Schloss die Tour starten. Um 9 Uhr sind noch sehr wenige Touristen da und man kann herrlich das Schloss und den Park besichtigen. Um 10 Uhr wird es dann nämlich voll. Sehr voll. Der Weg zum Neptunbrunnen und dahinter hoch zur Gloriette ist zwar anstrengend, wird aber mit einem tollen Blick auf das Schloss Schönbrunn sowie die ganze Stadt belohnt. Oben gibt es auch ein Café. Zum Mittag fahrt ihr wieder ins Zentrum zum Meinl am Graben. In der Weinbar unten gibt es sehr günstige Tagesgerichte. Sehr lecker und preislich kaum zu schlagen.

Direkt um die Ecke ist die sehr schöne Peterskirche. Nachdem ihr diese besucht habt, geht ihr bei Meinl wieder vorbei zur Spanischen Hofreitschule und durch diese hindurch zum Heldenplatz und der Nationalbibliothek. Oder ihr macht eine Führung dort. Am Kunsthistorichen und Naturhistorischem Museum vorbei kommt ihr zum Musuemsquartier und schaut euch dort ein wenig um. Von dort geht es zurück zur Oper bis in die Shoppingstraße. Am Abend fahrt ihr dann zum Wiener Prater und schaut euch den Vergnügungspark an.

Wien-Urlaub – Tag 3

Am letzten Tag könnt ihr noch die Karlskirche besuchen und danach eine Führung durch die Oper machen. Diese ist günstig und die Innenräume der Oper sind sehr sehenswert. Zum Abschluss gibt es noch eine Sachertorte am Cafe Mozart gegenüber der Albertina.

Wien - Oper Eingangshalle

Wien – Oper Eingangshalle

Categories:

No responses yet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.